Gottesdienst mit Bericht Einsatz in Palästina von Ursula Frei

mit Pfrn. Milva Weikert und Marielle Studer, Musik

Beginn
Sonntag, 14. Juni 2020, 10 Uhr

Ende
Sonntag, 14. Juni 2020, 11.30 Uhr

Bemerkungen

Ursula Frei aus unserer Kirchgemeinde hat anfangs 2020 als Freiwillige drei Monate einen Einsatz in Israel/Palästina geleistet. Im Auftrag von HEKS und von Peace Watch Switzerland nahm sie als Menschenrechtsbeobachterin am Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel (EAPPI) teil.
Die internationalen Beobachterinnen und Beobachter tragen durch ihre Präsenz an konfliktträchtigen Orten zum Schutz der Bevölkerung bei. Das Ziel von EAPPI ist es, die Menschen in Palästina und Israel in ihrem gewaltlosen Engagement für Frieden und für die Einhaltung von Menschenrechten zu unterstützen. Die weltweite Sensibilisierungsarbeit soll zum Ende der Besetzung beitragen. Menschenrechtsverletzungen werden registriert und an die zuständigen nationalen und internationalen Gremien weitergeleitet.
Ursula Frei wird im Gottesdienst kurz über ihre Arbeit berichten. Wer sich genauer interessiert, was ihre Aufgaben und Erlebnisse waren, ist herzlich eingeladen, im Anschluss an den Gottesdienst den ausführlicheren Erzählungen zuzuhören. Ursula Frei wird ab ca. 11 Uhr während etwa 30 Minuten in unserer Kirche Bilder zeigen, die während ihres Einsatzes entstanden sind. Alle sind dazu herzlich eingeladen!

Schriftliche Berichte siehe „Downloads“